Staatsangehörigkeitsurkunde

Vorab, möchte ich betonen, dass diese Rabatt aktion weder rassischtische, terrostistische, rechte oder linke Gedankengut beherbergt, noch sonst einer Verschwörungstheorie angehört.

Diese Rabattaktion soll lediglich helfen auf ein ernst zu nehmendes Thema aufmerksam zu machen, über das man sonst selten spricht und hört. Nachdem diese Angelegenheit jeden deutschstämmigen betrifft (und das meine ich so wie ich es schreibe!!!!! ) würde ich mich freuen, wenn Sie Zeit finden, sich zumindest mit dieser Kurzinfo zu beschäftigen.

 

Als Dank für alle deutschstämmigen, die den Mut und Notwendigkeit erkannt haben, sich eine Staatsangehörigkeitsurkunde ausstellen zu lassen, erhält jeder nach Übersendung einer Urkunde einen einmaligen Dauerrabatt von 50% im Kundenkonto im Shopbereich.

 

Vielen Dank und Grüße

 

Souverän Markus aus dem Hause Hannes'

(auch dies hat eine größere Bedeutung, als man auf den ersten Blick annhemen könnte)

 

 

trenn

Sind Sie DEUTSCH oder Deutscher?

Sicherlich werden sich viele fragen, was diese Frage für einen Sinn macht. Wir haben uns nie über einen Unterschied zwischen einen Adverb und einen Substantiv gemacht. Wir fühlen uns wie Deutsche, sind es aber nicht. Auch wenn es unglaublich klingt, so steht es schwarz auf weiß:

 

deutsch

 

Bis 2013 war diese Info auf allen öffentlichen Internetseiten von "staatlichen" Einrichtungen niedergeschrieben, und sind jetzt nur noch in Wikipedia enthalten.

 

Was bedeutet dies nun für den Menschen?

 

 

 

Nachdem das deutsche Kaiserreich seit 1918 bis heute nicht untergegangen ist, das Land jedoch bis dato immer noch im Besatzungsstatus sich befindet, haben die deustchen Staatsangehörigen nun ein kleines Problem:

das Land vom Deutsche Bund (Kaiserreich - nicht Hitlerreich!!!) ist besetzt und befindet sich in Verwaltung vom BUND. Firmen wie das Finanzamt, BRD Finanzagentur GmbH, Bundestag, etc.... sind die ausführenden Organe der Verwaltung. 1990 haben sich BRD und DDR zu einem vereinigten Wirtschaftsgebiet zusammengeschlossen.

 

GG 133

Wie wurden die deutsche denn DEUTSCH?

Dieser Trick hat natürlich lange Vorbereitung gebraucht (siehe auch Ermnächtigungsgesetz vom 5.2.1934). Und man muss ehrlich sagen, es war kein anderer als WIR selbst, die diesen Schritt ausgeführt haben. Auch wenn es aus Unwissenheit geschah, doch mit den PERSONALausweiß haben wir (weil ja staatenlos) Aufnahme im vereinten Wirtschaftgebiet beantragt, wir haben einen anderen Willen bekundet (siehe auch GG 116 Abs. 2):

 

GG 116

 

Und damit keiner glaubt, dieses Spiel sei erst in kürze geplant, der schau auf das Budnesgesetzblatt von 1976:

 

gesetzblatt

 

Was bedeutet das für den einzelnen ?

Zu aller erst muss man betonen, dass wir in keiner Demokratie leben, es gleicht vielmehr einer Diktatur. Vielleicht fragen Sie sich, warum die Politik macht was sie will, und auch Merkel solche Sprüche loslässt, dass sie auch ohne der Zustimmung der DEUTSCH ihre Pläne durchsetzt. Auch hierfür gibt das Grundgesetz Auskunft, Art. 65:

 

gg65

 

Natürlich hat diese Tatsache, dass wir in diesem Rechtsnormenbereich nicht mehr als natürliche Person (also Mensch), sondern als Sache (also juristische Person, die dem Handelsrecht unterliegt) angesehen und behandelt werden noch viel viel weitere Folgen, die uns tagtäglich umgeben und unsere Familien antasten, das Vermögen der Deutschen anstreben (siehe Privatisierung = lat. privare= rauben). Somit wird am Ende jeder DEUSTCH zur Kasse gebeten.

 

 

 

Es wird also auch Sie persönlich betreffen, auch wenn es Ihnen NOCH gut geht!!!!

 

Ich hoffe Sie erkennen den Ernst der Lage, denn mit der EU wird der Deckel zugemacht, und das Wirstchaftsgebiet der DDR und BRD etwas erweitert. Wohin das führt, kann man sich eigentlich denken, wenn nur Firmen das Sagen haben und rechltich immun sind - unantastbar, egal was die da machen!!!!

 

 

Was kann der einzelne unternhemen?

Als erstes sollte jeder sich mit den Informationen vertraut machen. Ich habe dazu ein weiteres Infoportal eingerichtet, wo weiterführende Informationen ausgeführt sind (auf Bild klicken).

 

infoportal

 

Es sind keine Theorien, es kann alles schwarz auf weiß nachgelesen werden! Aber lesen müssen Sie selbst.

Was ein dringender Schritt wäre, wenn Sie Ihre deutsche Abstammung beibehalten wollen, dass Sie Ihre Abstammung sich nachweisen lassen. Das wird Ihr Ausweis sein, um aus den Wirtschaftsbund auszutreten.

 

 

 

Sie müssen lediglich Ihre Abstammung väterlicher seits bis vor 1913 nachweisen. Dazu benötigen Sie eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenbuch. Mit Erhalt der Staatsangehörigkeitsurkunde gelten Sie dann wieder als RUSTAG Deutscher und können Ihren Austritt aus der BRD mit der Rückgabe zur Vernichtung des Personalausweises beginnen. Weiterführende Infos sind ebenfalls im Infoportal ersichtlich.

 

Natürlich ergeben sich mit einem solchen Schritt weitere Fragen, aber beginnen Sie doch einfach mal mit den ersten Schritt. Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts. Noch haben wir eine Wahl.

 

MIt herzlichsten Grüßen

 

Souverän Markus aus dem Hause Hannes'

 

P.S:

Und jeder der noch schmöckern möchte, und noch etwas über das Kaiserreich erfahren möchte, hier noch eine sehr schöne Doku (in 5 Teilen auf Youtube zu sehen!)

 

trenn

    • Qulaität von HANNES

    • Wir beraten Sie gerne

  • Wir beraten Sie gerne

  • Wir beraten Sie gerne

Besucher gesamt: 319.892
gerade online: 3