Gerstengrassaft - Produktinfo
Gerstengrassaft - Produktinfo
Gerstengrassaft - Produktinfo
Gerstengrassaft - Produktinfo

Gerstengrassaft - Produktinfo

Lieferbar in folgenden Packungsgrößen, oder mit der PZN Nummer in Ihrer Apotheke erhältlich::

Gebinde
empf. VK
PZN
60 Stück
19,85 €
0473879
120 Stück
33,75 €
2563724

zu den Angeboten


Beschreibung

Gerstengras ist auf der ganzen Welt zu Hause

Gerstengras ist überall auf der Welt ein weitverbreitetes natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Es wächst  und gedeiht wie andere Getreidesorten auf freien Flächen, lässt sich aber auch problemlos im hauseigenen Kräutergarten züchten.

Als Viehfutter verkannt und als Nahrung für Menschen geehrt ist die Gerste schon seit Jahrtausenden bekannt. Das Gras des Getreides ist genau so nahrhaft, wie die Ähre selbst. Selbst der ausgepresste Saft ist eine nahrhafte Abwechslung unserer gewohnten Ernährungsweise.

Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Getreide, aber nur eine Art von Gerste. Sie wurde im Laufe der Zeit veredelt, aber nicht verändert.

Gestensprossen keimen schnell und bei unter 15 °C, einer Temperatur, bei der belastende Schimmelpilze und Bakterien nicht existieren können. Außerdem besitzt Gerstengras höchste Nährstoffqualitäten, beste Erntebedingungen und guten Geschmack.

Geerntet wird, wenn das Gras seine optimale Nährstoffmenge bei ca. 20 cm höhe, angesammelt hat. Das Gras wird dazu dicht über der Wurzel abgeschnitten und sofort weiterverarbeitet, da sonst ein enormer Nährstoffverlust eintritt. Durch kauen der Gräser ist eine optimale Aufnahme der Nährstoffe garantiert. Aber auch bei den weiterverarbeiteten Produkten sind die meisten Nährstoffe noch enthalten.

Der daraus gewonnene Gerstengrassaft  oder Pulver eignet sich hervorragend um Vitalstofflücken zu schließen.

Gerstengrasanbau bereits in der Antike

Gerste ist das älteste Süßgras der Welt und das älteste Getreide, das kultiviert wurde. Sie stammt aus Vorderasien und wird mit ihren geraden, langen Blättern bis zu einem Meter hoch. Bereits vor rund 7.000 Jahren baute man Gerste an.

Der "North Dakota Barley Council" hat die Ursprünge von Gerste sogar bis 18.000 vor Christus zurückverfolgt. In Babylon war Gerste Standart-Zahlungsmittel. 5.000 Jahre v. C. war Gerste neben Weizen das Grundnahrungsmittel der Ägypter.

Das Wort "Getreide" stammt aus dem Althochdeutschen "gitregedi" und bedeutet so viel wie: "alles, was der Boden trägt" Bereits in grauer Vorzeit wurde Getreide gedörrt und geröstet.

  • Man hat geröstete Gerste aus der Eiszeit gefunden, in der Alt- und Jungsteinzeit, und auch die Griechen und Ägypter haben Getreide angebaut und geröstet.
  • Die Gerste wächst in Tibet bis zu 4.400 m Höhe, und sie wird sogar in der Sahara angebaut bis hinunter zum Äquator. In China gehörte die Gerste zu den fünf heiligen Pflanzen, welche der Kaiser persönlich aussäte.
  • Nach der Legende hat die Göttin Isis dem Volk am Nil Gerstenkörner aus dem Libanon gebracht, und im alten Ägypten und in Griechenland nannte man es sogar "das heilige Geschenk der Götter".
  • Im Alten China wurde Gerste als Symbol männlicher Potenz betrachtet, weil die Gerstenähren "Bärte" tragen und viele Samen haben.
  • Griechische Münzen zeigen Gerstenähren und -halme. Römische Gladiaatoren wurden "Horderaii", Gerstenesser, genannt und traten in Streik, als im Krieg die Gerstenrationen gekürzt werden sollten.
  • In Indien opferte man dem Hindu-Gott Indra für das Gedeihen der Gerste.
  • Bereits tausend v. C. ernährten sich die Seeanwohner der Schweizer Alpen von Gerste.

Christobal Kolumbus segelte unter königlicher Flagge von König Ferdinand und Königin Isabèl von Spanien zu "El Mundo Nuevo", der neuen Welt und brachte ihr die Gerste.

 

 

trenn

herkunft

Saft - Pulverkonzentrat aus den frischen Gerstengräsern

GerstengrasDas Gerstengras wird im Umland von Shangyu City in der Zhejiang Province, China angebaut, wobei die Felder etwas abgelegen von der Stadt selber liegen. Im Umkeis von 5km finden sich keine Ansiedlungen, oder Gewerbegebiete.

Unser Hersteller hat sich bereits seit 1993 in Forschung und Verarbeitung einer Vielzahl von pflanzlichen Pulver und Gemüsesaft Pulver specialisiert und betreibt auf eigenen 2.000 Hektar einen biologischen Anbau. Die Anbauflächen sind weit weg von Verschmutzungen und schädlichen Stoffen, und haben verschiedene Arten von fortgeschrittenen Prüfgeräte und strenge Qualitätskontrolle eingerichtet. Die Anbauflächen und Produkte sind biologisch zertifiziert.

 



Mit Google Map, können Sie gerne einen kleinen Abstecher China unternehmen:


View Larger Map

trenn
vom Anbau bis zur Herstellung

Saft - Pulverkonzentrat aus den frischen Gerstengräsern

Gerstengras

Bevor die Aussat beginnt werden die Felder erst einmal gepflügt. Im März und Oktober findet die Aussaat der Gerstengräser statt. Die Felder werden noch per Hand vom Unkraut befreit, und sowohl auf Pestizide und Herbizide wird zu jeder Zeit vollkommen verzichtet. Zur Düngung wird nur organische Gülle verwendet. Chemie wird zu keinster Zeit auf die Felder aufgebracht.

 

 




Ernte der frischen grünen Gräser

GerstengrasNachdem die Triebe ca. 18 bis 20cm lang sind, werden die grünen Triebe ca. 45 bis 60 Tage nach der Aussaat per Hand geerntet und werden in frischen Zustand umgehend zu Saft weiterverarbeitet.

Für HNNES' Produkte verwenden wir ein 25:1 Konzentrat, welcher mittels Sprühtrocknung zum Pulver weiterverarbeitet wird.

Durch Zugabe von frischen grünen Weizengraspulver runden wir die Komposition unserer Kapseln ab, um Ihnen eine Vielfalt an Vitalstoffen zu ermöglichen.

Wie hierzulande werden die Felder alle zwei Jahre brach gelegt, dass sich der Boden wieder regenerieren kann.

 

trenn

nahrwerte

Die Besonderheiten der Inhaltsstoffe

GerstengrassaftGerstengras ist in seiner Vitalstoffzusammensetzung eines der wertvollsten Nahrungsergänzungsmittel. und vereint in sich sowohl eine beinahe einzigartige Vitaminkombination als auch die lebensnotwendigen Aminosäuren und Enzyme.

Der Vitaminblock sticht durch seinen hohen Gehalt an Vitamin A, der gesamten Vitamin B Gruppe, Vitamin K, Vitamin C, Biotin, Cholin, Pantothensäure, Folsäure usw. hervor. Eine weitere Besonderheit des Gerstengras ist das hohe Vorkommen an Chlorophyll.

Auch der Aminosäure Gehalt im Gerstengras, sowohl an essentiellen als auch an nicht essentiellen. Aminosäuren kann in seiner Reichhaltigkeit nur mit dem der AFA Alge verglichen werden. Die im Gerstengras enthaltenen Enzyme runden die Vitalstoffvielfalt dieses Komplexes sinnvoll ab, und bieten somit eine rundum Versorgung mit den wichtigsten und lebensnotwendigen Vitaminen, Aminosäuren und Enzymen ab. Eine Tatsache die Gerstengras in Japan zu den wichtigsten und beliebtesten Nahrungsergänzungsmitteln werden ließ.

Inhalt: Anteil der Inhaltstoffe per 100g Gerstengrassaftpulver:
Kohlenhydrate 4000mg
Eiweiss 2288mg
Rohfaser 1716mg
Chlorophyll 53mg
Mineralsalze
Calcium 52mg
Jod 20mcg
Kalium 320mg
Kobalt 5mcg
Kupfer 6mg
Mangan 1mg
Natrium 3mg
Phosphor 52mg
Schwefel 20mg
Selen 10cmg
Zink 50mcg

80 weitere

Spurenelemente

369mg
Vitamine  
Vitamin A 5505 IE
Vitamin B1

29mcg

Vitamin B2 203mcg
Vitamin B3 752mcg
Vitamin B6 129mcg
Vitamin B12 3mcg
Vitamin C 32mg
Vitamin H 11mcg
Vitamin K 801mcg
Cholin 3mg
Folsäure 109mcg
Pantothensäure 240mcg
Aminosäuren  
Isoleucin 89 mg
Leucin 162 mg
Lysin 83mg
Methionin 43 mg
Phenylalanin 11 mg
Threonin 106 mg
Valin 126mg
Alanin 137 mg
Amidin 29 mg
Arginin 112 mg
Asparginsäure 223mg
Cystein 23mg
Glutaminsäure 243 mg
Glycin 117 mg
Histidin 46mg
Prolin 94mg
Serin 243 mg
Tyrosin 52mg
C.G.F.  

 

 

trenn

herkunft

Kontrollierte Qualität von HANNES'

Unsere Produkte sind ok Genfrei, oknicht bestrahlt und werden bei jeder Charge untersucht auf:

Schwermetalle
Pestizide
Aflatoxine
Microbiologie
Nährwert
ok
ok
ok
ok
ok

Analysecertifikate können entsprechend dem Haltbarkeitsdatum (MHD) heruntergeladen werden:

Gerstengras
Weizengras
MHD 05.05.2015 get analyse
Weizengras 05.05.2015 get analyse
certified organic get analyse
Weizengras Nährwerte get analyse
   
trenn

    • Qulaität von HANNES

    • Wir beraten Sie gerne

  • Wir beraten Sie gerne

  • Wir beraten Sie gerne

Besucher gesamt: 369.792
gerade online: 4