Produkte

Angebote

Rotklee, 120 Vegi-Kaps- Alles muss raus 60%

Rotklee, 120 Vegi-Kaps- Alles muss raus 60%
Statt 37,15 EUR
Nur 14,85 EUR
Sie sparen 60 %

Vitamin C Komplex, 120 Vegi-Kaps - Alles muss raus 60%
Vitamin C Komplex, 120 Vegi-Kaps - Alles muss raus 60%
Statt 33,95 EUR
Nur 13,60 EUR
Sie sparen 60 %
Goji Beere, 120 Vegi-Kaps - Alles muss raus 60%
Goji Beere, 120 Vegi-Kaps - Alles muss raus 60%
Statt 29,85 EUR
Nur 11,95 EUR
Sie sparen 60 %
Augen Komplex, 360 Vegi-Kaps - 2 plus 1-Gratis-Aktion
Augen Komplex, 360 Vegi-Kaps - 2 plus 1-Gratis-Aktion
Statt 149,55 EUR
Nur 99,70 EUR
Sie sparen 33 %
Caigua, 120 Vegi-Kaps - Alles muss raus 60%
Caigua, 120 Vegi-Kaps - Alles muss raus 60%
Statt 29,85 EUR
Nur 11,95 EUR
Sie sparen 60 %

Top Artikel

Sango Koralle plus D, 120 Vegi-Kaps
Sango Koralle plus D, 120 Vegi-Kaps
Sango Koralle plus D, 120 Vegi-Kaps

Sango Koralle plus D, 120 Vegi-Kaps

Gewicht: 0.4600 KG

Lieferzeit sofort lieferbar

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

0,28 EUR pro Vegi-Kaps

SANGO KORALLEN plus Vitamin D - Meeressediment

HANNES' nat�rlichen korallenroten K�rner, geerntet vom Meeresgrund vor subtropischem Okinawa, enthalten eine Vielzahl der nat�rlich ausgeglichenen wesentlichen Mineralien wie Calzium, Magnesium, Zink, Selen. Zus�tzlich ist SMP (Sango Mineral Pulver) ein nat�rliches korallenrotes Mineralpulver, das Calzium und Magnesium in einer idealen Balance von 2 enth�lt: 1. SMP kann auch benutzt werden, um alle Arten verarbeiteter Nahrungsmittel mit nat�rlichen Mineralien ern�hrungsm��ig zu verst�rken und verbessert auch die Qualit�t und schmeckt. Angereichert mit zust�tzlichen Vitamin D3 um die Verwertung von Calcium zu unterst�tzen.

Beste HANNES' Qualit�t zur t�glichen Nahrungserg�nzung.

N�hrwertangaben
je St�ck/ DGE*
je 5 St�ck/ DGE*
Sango Korallen Sediment Pulver
720mg/ --,--*
3.600mg/ --,--*
enth�lt Calcium 24%
173mg/ 17,3%*
865mg/ 86,5%*
enth�lt Magnesium 11%
79,2mg/ 22,6%*
396mg/ 113%*
Vitamin D3 100.000 I.E./g
8�g/ 40%*
40�g/200%*

Verzehrempfehlung: T�glich bis zu 5 Vegi-Kaps �ber den Tag verteilt mit etwas Fl�ssigkeit verzehren.

Zutaten: Sango Korallen Meeressediment Pulver SMP44,
E464 (Kapsel): Hydroxypropylmethylcellulose,
Cholecalciferol (Vitamin D3).

N�hrstoffe:

  • Mineralstoffe und Spurenelemente
  • Vitamin D3

trenn

Herkunftsland:  Okinawa, Japan

Anbau: Meer

Verwendete Teile: Meeressediment

Erntezeit: ganze Jahr

Qualit�t: Mineral Powder SMP-44

GMO Status: genfrei

trenn

Jede Charge wird untersucht auf:

Schwermetalle
Pestizide
Radioaktivit�t
Microbiologie
N�hrwerte
ok
ok
ok
ok
ok

Unsere Analysen zum Produkt finden Sie alle auf unserer Startseite unter Kategorie "Produktinfo" und den jeweiligen Produkt. Diese sind den MHD zugeordnet.

Klicken Sie auf den Reiter "Unternehmen" und dann auf "Produktinfo" im Topbereich, oder hier.

trenn

Hinweis gem�� NEMV:

Nahrungserg�nzungsmittel sind kein Ersatz f�r eine ausgewogene Ern�hrung. Vor Kinderzugriff sicher aufbewahren. Die angegebene empfohlene h�chst Verzehrmenge darf nicht �ber-schritten werden.

* DGE = Prozentsatz empfohlener Tagesbedarf, --,-- = kein Tagesbedarf definiert

Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass in Deutschland aus rechtlichen Gr�nden f�r die gesundheitliche Wirkung von Lebensmitteln (darunter fallen auch Nahrungserg�nzungen) nicht geworben werden darf. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Heilpraktiker beraten bzw. besorgen Sie sich Fachliteratur.

5 Fragen die Sie Ihren Verk�ufer stellen sollten:

Egal ob Sie ein Produkt bei uns kaufen oder nicht, sollten Sie wissen was Sie kaufen. Nicht �berall wo ein Name drauf steht, steckt auch ein qualitatives Produkt drinnen. Deshalb raten wir sich selbst ein Urteil �ber den Anbieter zu machen:

  1. Fragen Sie Ihren Verk�ufer, wo das Produkt herstammt. Die Herkunft ist sehr oft entscheidend, denn oft braucht die Pflanze die urspr�nglichen klimatischen Vorraussetzungen, um die Gesamtheit der Inhaltsstoffe zu entfalten.
  2. Fragen Sie Ihren Anbieter, wie das Produkt angebaut, hergestellt und getrocknet wurde. Sie sollten schon wissen, ob auf der Pflanze D�ngemittel und/oder Pflanzenschutzmittel verwendet wurden. Mit einer Analyse auf diese Substanzen l��t sich dann auch feststellen, in welchen Grad diese Mittel von der Pflanze aufgenommen wurden. Auch das Trocknungsverfahren ist entscheidend, denn bei zu hohen Temperaturen gehen gerade hitzeempfindliche N�hrstoffe wie gewisse Vitamine und Enzyme verloren. Aber manchmal ist es auch notwendig, um die micorbiologischen Keime in ein tollerablen Bereich zu senken.
  3. Fragen Sie nach der Zusammensetzung des Produktes. Sie sollten schon wissen, in welcher Form ein N�hrstoff beigegeben wurde. So unterscheidet sich z.B. bei Vitamin E das d-alpha-tocopherol (nat�rlichen Ursprungs) und das dl-alpha tocopherol (synthetischer Ursprung). Eine Auslobung vom "20mg Vitamin E" oder "100% des empfohlenen Tagesbedarfs" ist nicht aussagekr�ftig, in welcher Form dieser N�hrstoff beigegeben wurde.
  4. Fragen Sie nach einer Anlysezertifikat. Vertrauen ist wichtig, aber ein Nachweis beruhigt doch ein wenig. Achten Sie bei der Analyse auf die Werte der Microbiologie (plate count/Aflatoxine), Schwermetalle, Pestizide und wenn ein bestimmter N�hrstoff ausgelobt wird, dass dieser auch nachgewiesen wurde.
  5. Seien Sie kritsich vor unlauterer Werbung. Das N�hrstoffe einen Beitrag f�r die Gesundheit leisten, ist unumstritten. Und wie auch die Gesetzeslage dazu ausschaut, ist es aus unserer Sicht nicht ratsam auf "Heilaussagen" zu achten. Jedes �bel hat eine Basis. Sollte sich unserer K�rper nicht wohl f�hlen, ist der Grund in den meisten F�llen in uns zu suchen - unsere Essgewohnheiten, Lebensf�hrung, k�rperliche Bet�tigung, Umfeld. Und wenn man den Grund gefunden hat, kann man auch mit gewissen N�hrstoffen den K�rper unterst�tzen. Eine Pflanze ist kein Allzweckmittel, sondern, eine Erg�nzung an N�hrstoffen, die in unserer Nahrung fehlt.

Sollte ein Anbieter Ihnen diese Informationen nicht zur Verf�gung stellen k�nnen, weicht direkten Fragen aus oder entzieht sich der Frage, sollten Sie sich fragen warum es das nicht kann oder will.

Unsere weiterf�hrenden Information finden Sie aus Platzgr�nden alle auf unserer Startseite unter der Rubrik "Produktinfo". Dort finden Sie alle Informationen, Analysen und weiterf�hrende Links, die Ihnen helfen sich ein Utreil �ber dieses Produkt zu bilden.

Klicken Sie auf den Reiter "Unternehmen" im Topbereich, oder hier.

Es �ffnet sich ein neues Fenster, denn die Portale sind nicht miteinander verkn�pft.

Das besondere an Vitamin D

Seit wenigen Generationen haben wir die Sonne durch B�roarbeit, Neonleuchten im Fitnesscenter, lange Autofahrten, Sonnencremes mit immer h�heren Lichtschutzfaktoren etc. aus unserem Leben verbannt.

Vitamin D bildenden Strahlen auf der Haut haben heutzutage keine Chance. Doch unser Organismus hat sich bislang noch nicht den Gegebenheiten angepasst: Freiwillig nehmen wir so eine massive Vitamin-D-Unterversorgung in Kauf � mit dem Sonnenvitamin, das eigentlich ein Hormon ist, und das bei nahezu allen K�rperfunktionen entscheidende Leistungen erbringt. Deswegen ist nun Sango Korallen Pulver nun wieder mit Vitamin D3 erh�ltlich, um die Verwertung von Calcium f�r den Organismus mit Vitamin D3 zu unterst�tzen.

Suchen Sie eine sinnvollen Vitamin D Komplex, so bieten wir Ihnen hierzu auch eine nat�rliche Alternative.

F�r alle Verwendung der Sango Koralle, der bez�glich �bers�uerung verwendet werden soll, bieten wir Ihnen auch reines und naturbelassenes Sango Korallen Pulver in reiner Form an.

Das besondere an Korallen Calcium

Korallenrotes Kalzium kommt von den �berresten der Koralle und ist nat�rlich por�s - es ist voll von den mikroskopischen L�chern. Sogar sind die kleinsten K�rner des pulverisierten korallenroten Kalziums einige Mikrons an Gr��e, also beh�lt das Pulver diese por�se Qualit�t. Dadurch ergeben sich f�r die Auffnahme in den K�rper gewisse Vorteile:

� Es ist weniger dicht als Calziumkarbonat vom Kalkstein, und kann somit vom K�rper schneller aufgenommen werden.

� Es ist einfacher f�r Ihren Magen zu verdauen.

� ES hat eine gr��ere Oberfl�che: wegen der ganzen L�cher ist ein Gramm korallenrotes Kalzium gr��er als ein Gramm anderer Arten Kalziumkarbonat. Dies hei�t, dass Gramm f�r Gramm, mehr Calzium zur Verf�gung steht um von den Zellen aufgenommen zu werden.

� Es hat hohe Bioaktivit�t: hohe Absorption bedeutet mehr Calzium wird vom K�rper aufgenommen und weniger wird ausgeschieden. So kann der K�rper das Calzium, Magnesium und 74 andere Spurenmineralien, die er ben�tigt aufnehmen.

Strenge Richtlinien zum Schutz der Korallen

Die Okinawa-Pr�fekturregierung beh�lt strenge Richtlinien f�r das Sch�tzen der Koralle von Okinawa bei. Aber die Standards sind sogar h�her. Der Abbau respektiert, sch�tzt und verbessert wirklich das lebende Riff�kosystem. Wie wird dies umgesetzt?

� Ideale Ozean-Tiefe: Die Koralle w�chst und lebt im seichten Wasser bis zu Tiefen von 6m, in den Tiefen wo die Sonne den Meeresgrund erreicht. In Okinawa leben die Korallen in Tiefen von bis 30 Metern. Es werden nur korallenrote K�rner in Tiefen von als 60 Metern gesammelt - wo nebenbei keine lebende Koralle w�chst.

� Sicherheitsabstand vom Riff: Die Riffe von Okinawa erstrecken sich auf ungef�hr 500 Meter vom Ufer, wo die Wassertiefe ungef�hr bei 30 Meter konstant bleibt. Nach 500 Metern neigt sich der Meeresgrund pl�tzlich abw�rts zu einer Tiefe von 50 Metern. Die Regierung erlaubt korallenrote Ansammlung in diesem Bereich. Aber um auf Nummer sicher zu gehen, werden Korallen in gebiten gesammelt die mehr als 1.000 Metern vom Ufer entfernt sind

� Behutsames sammeln der korallenroten K�rner: Die eingesetzten Pumpen, die am Meeresgrund die Sedimente aufsaugen, erreichen die korallenrote K�rner mit minimaler Bewegung. Diese Bewegung wirbelt die korallenroten Ablagerungen auf dem Meeresgrund auf und somit gelangen ebenfalls wieder N�hrstoffe in die Wasserstr�mung, wo der Ozeanstrom diese N�hrstoffe zum Marineleben und m�glicherweise zur�ck zu dem lebenden Riff bef�rdert.

Der Unterschied von der normalen Koralle zur Okinawa Koralle

Vier Dekade der Erfahrung hat Marine Bio durchweg gezeigt, dass Koralle im allgemeinen in zwei Kategorien, abh�ngig von dem relativen Inhalt des nat�rlich vorkommenden Calziums und des Magnesiums f�llt. Die Korallen werden gesammelt, gepr�ft und entweder in korallenrotes Kalziumpuder (CCP) oder Sango Mineralpuder (SMP) slektiert.

� CCP: Die meisten der versteinerten Koralle, die gefunden werden, enthalten ungef�hr 34% Kalzium und 1.5% Magnesium . Die Proben werden granuliert, die diese Prozents�tze in CCP zusammenbringen.

� SMP: In bestimmten Positionen auf dem Meeresgrund, lokalisiert Marine Bio versteinerte Marinekorallen, die selten-und Ideal-Balance des Calziums und des Magnesiums in einem 2:1verh�ltnis hat. Diese versteinerte Koralle wird pulverisiert, um SMP zu produzieren.

Original Okinawa Koralle von HANNES'

Unsere Produkte enthalten reines OKINAWA-KORALLENROTES PULVER der Qualit�t SMP44, weil wir nicht Qualit�t f�r Bequemlichkeit kompromittieren. Die Korallenroten K�rner enthalten unterschiedliche Mengen an Kalzium und Magnesium, in einer ausgedehnten Strecke der Verh�ltnisse. Bei der versteinerter Seekoralle ist es zutreffend, dass das Verh�ltnis des Kalziums zum Magnesium normalerweise bei 34:0.6 ist. Aber in der Okinawa-Marinekoralle, gibt es ausgedehnte Abweichung. Korallenrote K�rner vom Meeresgrund wurden f�r vier Dekaden gesammelt. In dieser Zeit wurden Gebiete gefunden, in denen, wegen der Klima- und klimatologischen Bedingungen, die f�r Okinawa einzigartig sind, die korallenrote K�rner 20% Calzium und 10% Magnesium enthalten - ein Verh�ltnis also von 2 : 1.

Atomkatastrophe in Japan

Aus aktuellen Anlass, m�chten wir Ihnen erstmals versichern, dass keine Panik besteht, dass die Sango Korallen derzeit radioaktiv belastet sind, und eventuell belastet sein k�nnten. Unsere Lagerbest�nde wurden alle vor der Katastrophe bezogen, und auch nach der Katastrophe wurde noch zus�tzliche Ware geordert, die vor der Katastrophe verschifft wurden. Wir haben f�r 1 bis 2 Jahre auf jeden Fall noch Sango Mineral Pulver am Lager, aus Best�nden vor der Katastrophe.

Zudem muss abgewartet werden, inwieweit sich eine radioaktive Belastung bis nach Okinawa ausbreitet. Wie in folgender Karte zu ersehen ist, liegt Okinawa nicht auf der Hauptinsel, sondern sehr weit s�dlich im chinesischen Meer. Unsere Charge wurden bislang und auch in Zukunft auf Radiokativit�t untersucht und waren bislang alle frei von radioaktiven Belastungen.


View Larger Map

Wir empfehlen auch

 

Qulaität von HANNES

Wir beraten Sie gerne

Wir beraten Sie gerne

Wir beraten Sie gerne

Besucher gesamt: 155.813
gerade online: 1